Stromsteuerbefreiung und Erstattungen: Was ist wann optimal?

Der Novellierung des Stromsteuergesetzes hat bereits 2016 geklärt: 

 

Für 2015 und davor gilt:

Sie können sich von der Stromsteuer BEFREIEN lassen ist, oder Erstattungen beim Hauptzollamt beantragen. Wir unterstützen Sie bei Prüfung, welche Optionien Sie haben. 

 

Für das Jahr 2016, 2017 und die Folgejahre gilt:

 

ERSTATTUNGEN von Stromsteuer über das Hauptzollamt sind weiter möglich.

Mit einem zertifizierten Energiemanagementsystem können bis zu 90 % der bezahlten Stromsteuern erstattet bekommen

 

Auf den kommenden Seiten zeigen wir Ihnen, welche Alternativen für Sie in Frage kommen. 

 

Für alle Betreiber, die Zündstrahlmotoren einsetzen gilt:

 

An den Regelungen zur Energiesteuer hat sich nichts geändert - auch hier geht es um viel Geld für Sie.  

Unserer Empfehlung hierzu:

 

Einmal installiert schaffen Sie die Voraussetzungen für die Erstattungen der kommenden Jahre. Die Zertifizierung kann viele Wochen oder gar monate dauern, wenn bestimmte Unterlagen noch beizufügen sind. In der zweiten Jahreshälfte kann dies sehr knapp werden. 

 

Sie haben noch kein Energiemanagementsystem? 

Dies erhalten Sie von uns aus einer Hand: Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Angebotsseite oder kontaktieren Sie uns hier

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bioenergie-Quelle UG (haftungsbeschränkt) - Zum Impressum gelangen Sie über die Sitemap.